Torben Schultz

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gemeinsam, statt Einsam!

E-Mail Drucken PDF

Ich freue mich, dass die demokratischen Parteien in Mönchengladbach wieder mal zeigen, dass es im Wahlkampf nicht nur um die eigenen Wählerstimmen geht. Der Kampf gegen Faschismus und Rechtspopulismus wird gemeinsam geführt!

Die rechtspopulistische Partei Pro NRW kommt auf ihrer “Freiheit statt Islam”-Tour am 4.5. um 11:00 Uhr auch nach Mönchengladbach zu der Moschee an der Duvenstraße. Ich bin als Privatperson Anmelder einer Gegenkundgebung. Mein Anliegen war von Anfang an, in einem großen Bündnis den Rechtspopulisten zu zeigen, dass diese Stadt keinen Platz für diese Art von Missverstandener Freiheit hat.

Morgen Vormittag (29.4.) werden die verschiedenen Parteien mit ihren jeweils eigenen Erklärungen dazu an die Öffentlichkeit gehen. Ich möchte mit dieser vorzeitigen Erklärung nicht den derzeit beteiligten Parteien vorgreifen, ich möchte die noch nicht beteiligten Parteien und Organisationen auffordern, sich noch einzureihen in dies spontane Bündnis gegen Rechtspopulismus und Faschismus. Unser Widerstand wird Bund und Laut sein! Gemeinsam, statt Einsam!

Die Fakten sind:
Für 11:00 Uhr hat sich Pro NRW angekündigt. Schon ab 10:00 Uhr sammeln wir uns vor der Moschee an der Duvenstraße.

 

Untermenü

Mal gesagt

Freiheit

Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

(Benjamin Franklin)